ADHS eine fabrizierte Erkrankung die es gar nicht gibt

Gespeichert von reichmann am Mo, 13.05.2013 - 12:11:19

Leon Eisenberg ADHS Erfinder"ADHS ist ein Paradebeispiel für eine fabrizierte Erkrankung", sagt nicht etwa ein Wirrkopf, sondern der "Erfinder dieser Krankheit", Leon Eisenberg, US-amerikanischer Psychiater (geboren 1922 als Sohn von russisch-jüdischen Einwanderern). Am Sterbebett hat der Psychiater zugegeben, dass er als Mitglied der DSM-Kommission diese Krankheit erfunden hat.

Bill Gates, Monsanto und Eugenik: Geförderte Industrie-Konzerne

Gespeichert von reichmann am So, 16.09.2012 - 23:25:49

Nachdem bekannt wurde, dass die Bill & Melinda Gates Foundation, das philanthropische Geisteskind von Microsoft-Gründer Bill Gates, im Jahr 2010 für über 23 Millionen Dollar 500.000 Monsanto-Aktien gekauft hatte, wurde mehr als deutlich, dass diese angeblich wohltätige Stiftung ganz andere Pläne verfolgt als die Ausrottung von Krankheiten und die Bekämpfung des Hungers unter den Armen dieser Welt. Wie sich herausstellt, versucht die Familie Gates schon seit langer Zeit, in das wirtschaftliche Gefüge der Welt einzugreifen, besonders in den Bereichen Technik, Medizin und jetzt auch Landwirtschaft.

Bill Gates Monsanto Gentechnik

16-Jährige erfand Vergewaltigung

Gespeichert von reichmann am Di, 11.09.2012 - 17:46:46

Eine Tochter hatte ihren Vater mit einer Lüge hinter Gitter gebracht. Er schmorte wochenlang unschuldig in Untersuchungshaft. Die Fälle häufen sich, die Justiz ist wie immer hilflos.

Unschuldig hinter Gitter

Kenan K. wurde auf einer Polizeiinspektion verhaftet. Seine Tochter hatte ihn beschuldigt, er habe sie vergewaltigt. Die Vorwürfe waren erfunden.

Fehlurteil: 7 Jahre unschuldig im Gefängnis

Gespeichert von reichmann am Do, 30.08.2012 - 15:52:07

Unschuldig hinter GitterEs ist ein spektakulärer Einzelfall, der wie kaum ein anderer zeigt, dass Richter und Staatsanwälte fehlbar sind: Mehr als sieben Jahre saß Herbert B. unschuldig im Gefängnis. Ein einfacher Mann, der weder lesen noch schreiben kann. Ein Aussagepsychologisches Gutachten wurde verweigert. Jetzt wurde der 72-jährige in einem Wiederaufnahmeverfahren freigesprochen, "nachträglich" sozusagen.

Raus aus dem Euro! – Rein in den Knast?

Gespeichert von reichmann am Mo, 09.07.2012 - 23:56:03

»Jede Regierung wird von Lügnern geführt, und nichts von dem, was sie sagt, sollte geglaubt werden«  (I. F. Stone, 1870)

Tummeln sich in Deutschland die dreistesten und heuchlerischsten Verfassungsfeinde der Welt? Man müsste gar nicht lange nach ihnen fahnden. Sie sitzen im Parlament – als Zweidrittel-Mehrheit der Bundestagsabgeordneten. Und denken nicht daran, das Grundgesetz (das ja auch nur als Vorstufe zu einer vom Volk legitimierten Verfassung dienen soll) zu achten oder den Willen der überwältigenden Mehrheit der Deutschen zu respektieren oder gar zu vertreten.

Deutscher Verfassungsputsch

Kampusch: Ermittlungen gehen weiter

Gespeichert von reichmann am Do, 28.06.2012 - 12:41:58

Natascha KampuschDer ständige Unterausschusses des Ausschusses für innere Angelegenheiten unter dem Vorsitz von Werner Amon (ÖVP), Otto Pendl (SPÖ), Dagmar Belakowitsch-Jenewein (FPÖ), Peter Pilz (Grüne) und Peter Westenthaler (BZÖ) haben heute Mittag mit Monaten Verspätung beraten und geben über das Ergebnis der abschließenden Ausschusssitzung zur Causa Kampusch eine Presserklärung ab. Die Inhalte der Sitzungen dieses Gremiums sollten streng vertraulich sein, nur wenig Information ist bislang nach Außen gedrungen. Jetzt gibt es neue Ermittlungen mit Hilfe vom BKA und FBI.