NATO Soldat vergewaltigt 6-jähriges Mädchen in Tirol

NATO-Soldat vergewaltigung

Der Soldat war gerade mit seiner Truppe, der „7th Parachute Regiment Royal Horse Artillery”, auf einer Truppenübung in Tirol, als er nachts in ein Privathaus einstieg und dort im Kinderzimmer ein 6-jähriges Mädchen vergewaltigte.

Bereich: 

Tausende Straßenkinder: Deutschland gibt seine Jugendlichen auf

Jugendliche Obdachlose

Obdachlose Kinder in Deutschland gibt es nicht. Zumindest nicht offiziell, denn bis zum 18. Lebensjahr gelten Jugendliche als “obhutlos”, werden im Zweifel formal der Wohnadresse ihrer Herkunftsfamilie zugerechnet. Doch die Realität sieht ganz anders aus. Für sogenannte "Unbegleitete Migranten" wird alles unternommen, um ihnen den Aufenthalt in Europa so angenehm wie möglich zu gestalten, auf einheimische Jugendliche "vergisst" die Regierung vollkommen.

Bereich: 

CIA prophezeit Bürgerkrieg in Deutschland und EU

CIA

Europa am Scheideweg und die Armseligkeit des Staates der Dichter und Denker

Bereich: 

Fall des Rubels – eine grandiose Show

Putin

Die 5. Kolonne jubelt, ukrainische Medien brüllen vor lauter Freude. Endlich! Die russische Wirtschaft ist am Ende. Noch ein wenig und die Preise werden hoch schnellen, die Gehälter – runter, Sozialleistungen ins nirgendwo. Und das alles mit dem Hintergrund eines dramatischen Mangels im Handel an Parmesan, Muscheln und polnischen Äpfeln, verfallenen Reisen nach den Malediven und Bahamas. Endlich wird die Geduld des Volkes platzen. Und dann wird die langerwartete Revolution, das autoritäre Regime des gehassten Putins wegfegen und das vielgeschlechtliche Reich der ewigen und sehr liberalen Demokratie etablieren…

Bereich: 

Frohe Weihnachten und ein erfolgreiches Jahr 2015

Stille Nacht Kapelle Oberndorf

Im Gedenken an die 12.000 Kinder, die auch diesen Heiligen Abend nicht mit ihren Eltern verbringen können, wünschen wir allen Freunden, Gönnern und Mitstreitern ein frohes Weihnachtsfest und Gesundheit, Erfolg und Glück im Jahr 2015.

Das INHR-Team
Bereich: 

Das Schlachten hat begonnen

Migranten

Zum Verständnis des Themas, das ich hier ansprechen möchte, ist es vonnöten, daß ich zunächst Ihr Gedächtnis bezüglich eines evolutionären Vorgangs auffrischen muß. Viele Leute, die mir begegnen, scheinen in der Schule bei diesem Thema nicht aufgepaßt zu haben, soweit sie es überhaupt je verstanden oder durchgenommen haben. Die Evolution ist weder ein denkendes Wesen noch ein geheimer Mechanismus, der Flora und Fauna zu Veredlung streben läßt. Sie ist lediglich ein spieltheoretisches Modell zur Erklärung von Entwicklungen und Manifestationen in der Natur, wozu auch das Verhalten des Menschen gehört. Charles Darwins These von „Survival of the Fittest“ in seinem epochalen Werk “Die Entstehung der Arten” bedeutet eben nicht “Das Überleben der Stärkeren”, wie oft kolportiert wird, sondern “Das Überleben der Angepaßten”. Aber selbst diese Beschreibung trifft nicht den Nagel auf den Kopf, denn nichts paßt sich in der Evolution irgendetwas an, sondern durch die Umstände wird “man” angepaßt. Es gibt weder einen individuellen Willen in dem Spiel noch eine alles lenkende (Natur-)Macht.

Bereich: 

Kindeswohl: Kassen dürfen künstliche Befruchtung nur Verheirateten zahlen

Künstliche Befruchtung

Klappt es nicht mit dem Baby, wird es teuer. Eheleute erhalten von der Krankenkasse wenigstens einen Zuschuss zur künstlichen Befruchtung, ledige Paare dagegen müssen sie selbst finanzieren - selbst wenn ihre Krankenkasse sie unterstützen will. Das Bundessozialgericht in Kassel entschied jetzt: Das ist rechtens.

Bereich: 

Expertin: Wehrt euch gegen Miss­brauch der Schule

Karla Etschenberg

Prof. Dr. Karla Etschenberg warnte auf dem "Forum Familie" der Initiative Familienschutz in Stuttgart am 18. Oktober 2014 vor Elisabeth Tuider & Co. (»Sexualpädagogik der Vielfalt«) weil diese Leute ihre eigene Agenda verfolgen, ohne sie offenzulegen. Expertin Karla Etschenberg rät: Gegen sie ist Widerstand angesagt, nicht gegen Bildungspläne.

Bereich: 

Brutale Vergangenheit der SOS-Kinderdörfer

SOS Kinderdorf Hermann Gmeiner

Als wir Ende 2006 über unglaubliche Vorfälle, wie Schläge und sexuellen Missbrauch in SOS-Kinderdörfern berichtet. hatten, wurden wir von SOS-Kinderdorf auf Unterlassung geklagt und uns verboten über Missstände in SOS-Kinderdörfern zu berichten. Nach einigen Jahren und vielen weiteren Opfern berichten nun auch Systemmedien über sexuellen Missbrauch und eine Dokumentation geht mit den früheren Praktiken der Vorzeige-Einrichtungen hart ins Gericht.

Bereich: 

Aus Kitakindern werden Störenfriede

Kleine Terroristen

Eine US-Studie behauptet: Kinder, die schon früh in Kindertagesstätten gehen, entwickeln sich später in der Schule eher zu Störenfrieden und Unruhestiftern. Gleichaltrige, die daheim von Eltern, Tagesmüttern oder Kinderfrauen betreut werden, sind - wen überrascht's - braver.

Bereich: