Jugendamt

Weiterer Missbrauchsverdacht in Kinderheim

Kindesmissbrauch

In einer betreuten Wohngruppe in Darmstadt sind offenbar Kinder sexuell missbraucht worden. Eines der Opfer soll sieben Jahre alt sein. Der mutmaßliche Täter ist ebenfalls noch ein Kind.

Bereich: 

Mord: Lebenslange Haft für Pflegemutter

Bad HonnefBAD HONNEF. Mit einer Schweigeminute gedachte der Jugendhilfeausschuss am Dienstag in seiner letzten Sitzung der Wahlperiode der neunjährigen Anna. Bekanntermaßen war das Pflegekind, das unter der Obhut des Königswinterer Jugendamtes stand, im Sommer 2010 in seiner Honnefer Pflegefamilie gewaltsam zu Tode gekommen.

Bereich: 

Missbrauch: 3 Jahre Haft für Pflegemutter

Toenisvorst Gericht

Im Landgericht Krefeld wird gegen eine Pflegemutter aus Tönisvorst verhandelt, der das Moerser Jugendamt zwei Mädchen anvertraute. In erster Instanz wurde die Mutter wegen Misshandlung zu dreieinhalb Jahren verurteilt.

Bereich: 

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Jugendamt wegen Behinderung der Ermittlungen

Die Justiz hält das Vorgehen des Prignitzer Jugendamtes in einem Misshandlungsfall für nicht haltbar. Das Jugendamt weigerte sich Informanten preiszugeben und Akten der Justiz vorzulegen. Die Staatsanwaltschaft beschlagnahmte den Akt.

Staatsanwalt ermittelt gegen Jugendamt

Bereich: 

Das tote Mädchen und der Sozialkonzern

Zoe, 2, starb praktisch unter den Augen des Jugendamtes. Gegen die Hilfsorganisation Idepended Living (IL) wird wegen Betrugsverdachts ermittelt. Der Fall erzählt von einer Branche, die mit Steuergeld hohe Umsätze macht.

Independed Living Berlin

Bereich: 

Heimkind erkämpft erste Opferrente

Durchbruch bei Entschädigung für Missbrauch: Das Bundessozialamt erkennt ein ehemaliges Heimkind als Verbrechens­opfer an. Der Staat muss tief in die Tasche greifen.

Kinderheim Schwaz in Tirol

Zwangsarbeit und Missbrauch: Das mittlerweile geschlossene Kinderheim St. Martin in Schwaz in Tirol.

Bereich: 

150 Kinder pro Jahr getötet - unter Aufsicht vom Jugendamt

Missbrauch HeimSchier unfassbare Zustände wurden jetzt in Deutschlands Jugendämter aufgedeckt. Mehr als 150 Kinder werden jedes Jahr erschlagen, oder zu Tode gequält – unter Aufsicht und Verantwortung der Jugendämter. Aber auch in Österreich herrschen fatale Zustände und Unfähigkeit. Genaue Zahlen kann man hierzulande gar nicht nennen. Man beruft sich auf den Datenschutz.

Bereich: 

Österreich: Millionenklagen gegen die Republik

Schadenersatz in MillionenhöheJetzt ist offenbar Schluss mit Lustig. Ehemalige Heimkinder lassen sich nicht mehr mit Almosen von ein paar Tausendern für unvorstellbares Leid abspeisen. Jetzt haben zwei Geschädigte Klagen von jeweils mehr als einer Million Euro eingebracht.

Bereich: 

Chantal: Ermittlungen gegen fünf Mitarbeiter vom Jugendamt

Jugendamt Heroin MissbrauchUnfassbarer Skandal im Jugendamt: Drogensüchtige Pflegeeltern unter Aufsicht des VSE (Verbund Sozialtherapeutischer Einrichtungen) haben ein elfjähriges Pflegekind mit der Heroin-Ersatzdroge Methadon ermordet. Das Jugendamt und auch der VSE haben vollkommen versagt. Nun ermittelt de Staatsanwaltschaft.

Bereich: 

Deutschland: Elfjährige von Muslimen brutal vergewaltigt – Täter frei

Kindesmissbrauch Muslime

Muslimische Kindesvergewaltiger können sich künftig auf ein Urteil des LG Osnabrück berufen. Sie müssen nicht einmal Sozialstunden ableisten, wenn sie sich bei ihrem Verbrechen auf eine »muslimische Tradition« berufen. Die Richter des Osnabrücker Landgerichts mussten über eine muslimische Familie urteilen, die es vollkommen in Ordnung fand, dass eine Elfjährige vergewaltigt wurde. Im islamischen Kulturkreis sei das halt so Tradition, bekundete die Familie vor Gericht. Sie wusste, dass es in Deutschland andere Sitten und Gesetze gegen Kindesvergewaltigungen gibt. Aber das störte die muslimische Familie nicht.

 

Bereich: