Missbrauch im Kinderheim? Millionenklage gegen Brüdergemeinde

Gespeichert von reichmann am Sa, 03.05.2014 - 12:50:24

Kindesmissbrauch

Stuttgart - Jahrelang soll ein heute 53-jähriger Mann während seines Aufenthalts in einem Kinderheim der Evangelischen Brüdergemeinde Korntal vergewaltigt, geschlagen und als Zwangsarbeiter missbraucht worden sein. Der Mann verklagt die Religionsgemeinschaft nun auf Schadenersatz und Schmerzensgeld in Höhe von 1,3 Millionen Euro.

SOS-Kinderdorf: Weiterer Vorwurf von Kindesmisshandlung

Gespeichert von reichmann am So, 22.04.2012 - 18:04:58

SOS-Kinderdorf MissbrauchEin weiterer Misshandlungsvorwurf in einem SOS-Kinderdorf. Nachdem INHR schon mehrfach von fragwürdigen Zuständen und offensichtlich mangelhafter Kontrolle in Kinderheimen, Prügel in SOS-Kinderdorf Pinkafeld, Vergewaltigung in einem SOS-Kinderdorf in Oberösterreich berichtet hat, ist nun der nächste Skandal in einem Kinderheim in die Öffentlichkeit geraten. Die Jugendwohlfahrt ist offensichtlich vollkommen überfordert und kommt den Kontrollaufgaben nicht mehr nach.

Schloss Wilhelminenberg: Wir wurden alle vergewaltigt und verkauft

Gespeichert von reichmann am So, 16.10.2011 - 19:19:30

Schloss WilhelminenbergNach nahezu 40 Jahren sprechen zwei Schwestern erstmals über ihre Zeit in einem Kinderheim der Stadt Wien. Ein jahrelanges Martyrium, das sie nicht vergessen können. Vergewaltigung, Kinder-Prostitution und unvorstellbare Qualen in einem Kinderheim der Stadt Wien.

Salzburg: Vorwürfe gegen Jugendheim Pro Juventute

Gespeichert von reichmann am Sa, 12.03.2011 - 17:08:58

Pro Juventute13-Jähriger flüchtete aus Heim in Golling zur Bild-Zeitung. Der Anwalt der Mutter kritisiert die Erziehungsmethoden. Vor wenigen Monaten wurden auch schwere Vorwürfe gegen ein Pro Juventute Heim in der Steiermark erhoben. Hier scheint es sich um keine Einzelfälle zu handeln.