Brutale Vergangenheit der SOS-Kinderdörfer

Gespeichert von reichmann am Di, 04.11.2014 - 10:12:21

SOS Kinderdorf Hermann Gmeiner

Als wir Ende 2006 über unglaubliche Vorfälle, wie Schläge und sexuellen Missbrauch in SOS-Kinderdörfern berichtet. hatten, wurden wir von SOS-Kinderdorf auf Unterlassung geklagt und uns verboten über Missstände in SOS-Kinderdörfern zu berichten. Nach einigen Jahren und vielen weiteren Opfern berichten nun auch Systemmedien über sexuellen Missbrauch und eine Dokumentation geht mit den früheren Praktiken der Vorzeige-Einrichtungen hart ins Gericht.

AMS-Schulungen als lukratives Geschäft

Gespeichert von reichmann am Do, 25.09.2014 - 13:45:11

AMS Zwangskurse

Schon oft wurde die Frage nach dem Sinn der undurchsichtigen (Zwangs)-Kursen und Schulungen beim AMS aufgeworfen. Neueste Enthüllungen des KURIER bestätigen, dass es dabei um Millionengeschäfte geht.Finanzinvestoren cashen bei AMS ab: Groß-Ausbildner ibis acam bekommt einen neuen Eigentümer aus Deutschland.

Bilderberger Treffen 2014 - Hotel Mariott in Kopenhagen

Gespeichert von reichmann am Mo, 02.06.2014 - 15:12:07

Bilderberger Treffen 20014 - Hotel Marriot KopenhagenDie diesjährige Tagung der Bilderberger könnte sich auf Jean-Claude Juncker als neuen Präsidenten der EU einigen. Die Finanz- und Wirtschaftselite will eine Große Koalition in Brüssel installieren, um die wichtigste Frage der Gegenwart zu lösen: Wie kann in einer neuerlichen Finanzkrise verhindert werden, dass das weltweite Rentensystem zusammenbricht? Für Deutschland sondiert der Staatssekretär im Arbeitsministerium, Jörg Asmussen, die Lage.

WhatsApp: Mit jedem Selfie verschickst du dein Bildrecht

Gespeichert von reichmann am Fr, 23.05.2014 - 15:41:43

WhatsApp Bildrecht Urheberrecht

Wer die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von WhatsApp akzeptiert, was für den Benutzer voraussetzung für die Nutzung des Dienstes ist, tritt sämtliche Bildrechte an den Messenger ab. Für die 450 Millionen Nutzer des Dienstes kann das unbequeme Folgen haben. Die Rechte an Bildern, Nachrichten und allen anderen Dokumenten, liegen demnach bei WhatsApp.

Politiker der Grünen wegen schweren sexuellen Missbrauchs in 110 Fällen vor Gericht

Gespeichert von reichmann am Sa, 17.05.2014 - 16:13:30

Landgericht GiessenGIESSEN - (jl). Mit der Vernehmung zahlreicher Zeugen, darunter auch der Vater jenes Schülers, den der 62-Jährige sexuell missbraucht haben soll, wurde gestern das Verfahren gegen den Gießener Grünen-Politiker vor der Jugendkammer des Landgerichts fortgesetzt. Dem Angeklagten wird unter anderem sexueller Missbrauch an Kindern in 110 Fällen vorgeworfen.

BGH-Urteil: Bomben bauen ist nicht strafbar

Gespeichert von reichmann am Mi, 14.05.2014 - 16:37:02

Bombe Terrorist

Nun haben es die Terroristen in Deutschland schriftlich: der Bau einer Bombe an sich ist offenbar nicht strafbar. Ein sprenggläubiger Deutscher afghanischer Herkunft war 2013 wegen der Vorbereitung eines Attentats zu drei Jahren Haft verurteilt worden. Nun hob der Bundesgerichtshof (BHG) in Karlsruhe dieses Urteil mit einer Begründung auf, die wohl künftig dazu führen wird, dass, bevor ein Attentat tatsächlich gelungen ist, der Täter weitermachen kann, bis ihm gelingt, was er vor hat.

EuGH erklärt Vorratsdatenspeicherung für unzulässig

Gespeichert von reichmann am Di, 08.04.2014 - 21:33:43

Vorratsdaten

Wien/Klagenfurt (OTS) - In einem historischen Urteil hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) heute die Richtlinie zur Vorratsdatenspeicherung in der aktuellen Form für ungültig erklärt. Sie verletzt wesentliche Grundrechte der Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union und verstösst insbesondere gegen Artikel 7 und 8 der EU Grundrechtecharta.