Eltern

Frühe Fremdbetreuung ist für Kinder schädlich

Kinder alleine

Deutsche Psychoanalytiker warnen in einem Memorandum vor innerseelischen Katastrophen: Ganztägige Trennungen von den Eltern stellen extreme psychische Belastungen für die Kinder dar. Je länger die Fremdbetreuung, desto höhere Werte des Stresshormons Cortisol seien bei den Kindern nachweisbar.

Entwicklungsstörung bei Mädchen, wenn der Vater fehlt

Entwicklungsstörung

Väter haben ebenso wie Mütter einen großen Einfluss darauf, wie Kinder sich entwickeln. Fehlt der Vater als männliche Bezugsperson, dann fehlt auch ein wichtiger Orientierungspunkt – gerade auch für Mädchen. Eine Studie hat ergeben, dass deren Pubertät früher beginnt. Warum das so ist, weiß man allerdings noch nicht.

Jugendamt: Rechtsfreier Raum für Denunzianten

Verwaltungsgericht Regensburg

Eine Familie wird beim Jugendamt angeschwärzt, ihre Kinder misshandelt zu haben. Zu Unrecht, wie sich sehr rasch herausstellt. Wer die Falschbehauptung in die Welt gesetzt hat, dürfen die Eltern nicht erfahren. Das Jugendamt gibt den Namen nicht heraus und das Regensburger Verwaltungsgericht entschied: Auch üble Denunzianten genießen Datenschutz.

Politik-Lüge: Frühförderung für Kinder und Entlastung der Familien

Kindergarten KitaKostenloser Kindergarten für alle, mindestens 30 Prozent der unter 3-Jährigen müssen einen Kindergartenplatz haben, damit die weitere Entwicklung funktioniert und die Kinder optimale Chancen im weiteren Leben haben. Mit dieser Begründung verkaufen uns Politiker die Vorhaben, die letztlich die Familie restlos zerstören und vor allem Frauen in die Lohnsklaverei treiben.

Familie zum Abschuss freigegeben – Kinder ins »Kinderdepot«!

Kinderschrei»Kindertagesstätten müssen her, damit die Frau auch gleich nach Eintritt der Mutterschaft voll im Berufsleben stehen kann!«, so tönt es aus Medien und von den Politikern. Nichts hingegen vernimmt man davon, dass solche Kinderdepots der Gesellschaft vehement schaden können. Genau das wurde aus Schweden ruchbar: Ungeschönte Informationen aus dem sozialen und sonstigen Vorbildland, das außerhalb des Ostblocks die längste Tradition von staatlich organisierten Tagesstätten für Kleinkinder aufweist.

Kinder schlagen Alarm! Fehlende Zeit mit den Eltern, immenser Gruppendruck!

KindAktuelle Untersuchungen zeigen: Nie zuvor fühlten sich Kinder und Jugendliche derartig gestresst und besorgt wie heute. Die Ergebnisse legen den Rückschluss nahe: Kinder werden zu früh in Gruppen abgegeben, ihre Eltern verlieren zunehmend Einfluss und können ihren Kindern, bedingt durch berufliche Abwesenheit, in kleinen und großen Notsituationen häufig nicht helfen.

Staatliche Sexualisierung von Kindern grundgesetzwidrig

SexulaunterrichtIn Deutschland werden die Kinder zwangsweise dem Sexualkundeunterricht zugeführt, die ersten Eltern haben bereits die verhängten Beugestrafen abgesessen. Das Forum Deutscher Katholiken ruft Kirchen, Christen und Bürger in Resolution zum Widerstand auf.

Eltern abonnieren