Jugendwohlfahrt

Hohe Beamtin der Jugendwohlfahrt verliert Obsorgerecht für Sohn

: Sa., 19.09.2009 - 07:45 By: reichmann

Peter 8Ein Jugendamt steckte den Sohn eines Welsers in ein „Behindertencamp“ in Baden-Württemberg. Dies auf Betreiben der Mutter. Pikant: Sie arbeitet selbst als Juristin bei der Jugendwohlfahrt. Im Heim erkrankte das Kind an der Krätze und wurde misshandelt.

BEMERKENSWERT: Vater wegen Missbrauch in Teufels Küche

: Do., 27.03.2008 - 16:57 By: LittleBuddha

Immer mehr Menschen hinterfragen österreichische Gerichte und deren Bewertung von Aussagen mutmaßlicher Opfer sexuellen Missbrauchs.
Die Geschichte eines Maurers aus Oberösterreich bestätigt einmal mehr, wie Lobbyisten Verbände, also Frauenhäuser, Kinderschutzvereine und nicht zuletzt Jugendämter Kinder für gerichtliche Verfahren manipulieren. Es geht dabei schließlich für alle Beteiligten um ihre Daseinsberechtigung und letztlich um sehr viel Geld

WAS BRINGT DAS NEUE JUGENDWOHLFAHRTSGESETZ

: Di., 03.04.2007 - 14:39 By: LittleBuddha

JugenwohlfahrtsgesetzWie unterschiedlich die Ansichten zu einem brauchbaren Jugendwohlfahrtsgesetz ausfallen können, zeigt die aktuelle Debatte rund um das neue Bundesjugendwohlfahrtsgesetz.
Interessant erscheint dabei die Tatsache wie selbst Vertreter der Jugendwohlfahrt eine grundlegende Entstaubung und Reformierung der Jugendwohlfahrt orten. Zuletzt hat der Fall von drei Mädchen aus Oberösterreich für eine Novelle der Fürsorge Gesetzgebung in Österreich gesprochen. Die SOS-Kinderdorf Juristin Alexandra Murg-Klenner sieht sogar die Verankerung der UN Kinderrechtskonvention in der Österreichischen Bundesverfassung als wichtigen Schritt zur richtigen Lösungsfindung.

Jugendamt sagt zu 8 Jähriger: Deine Eltern sind tot!

: Di., 27.03.2007 - 13:22 By: LittleBuddha

HaaseDie Eltern der heute 8 jährigen Sandra Haase sind entgegen der Angaben des Jugendamtes wohl auf. Nicht so die 14 jährige Tochter Lisa-Marie. Sie hat sich laut Medienberichten in SAT1 und RTL das Leben genommen, weil das Jugendamt ihre Familie unbegründet zerstört und sogar der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg der Familie Haase Recht gibt.

Jugendwohlfahrt abonnieren