TAF

Hohe Beamtin der Jugendwohlfahrt verliert Obsorgerecht für Sohn

: Sa., 19.09.2009 - 07:45 By: reichmann

Peter 8Ein Jugendamt steckte den Sohn eines Welsers in ein „Behindertencamp“ in Baden-Württemberg. Dies auf Betreiben der Mutter. Pikant: Sie arbeitet selbst als Juristin bei der Jugendwohlfahrt. Im Heim erkrankte das Kind an der Krätze und wurde misshandelt.

TAF abonnieren