Volksanwaltschaft

Jugendamt Wolfsberg: Skandale reissen nicht ab

: Mi., 31.12.2008 - 13:48 By: reichmann

Jugendamt Wolfsberg

Wolfsberg:  Immer mehr unglaubliche Vorfälle gelangen an die Öffentlichkeit. Immer öfter geraten das Jugendamt Wolfsberg rund um Amtsleiter Mag Georg Fejan, DSA Erika Feldenczer und andere Mitarbeiterinnen und auch das Pflegschaftsgericht Wolfsberg unter Dr. Josef Hutter unter starke Kritik. Tatsächlich wurde mit Wissen der Akteure 2002 ein Kind in der Heilpäd Klagenfurt, vollkommen rechtswidrig, einsperrt und zu einer Aussage gezwungen. Die Volksanwaltschaft hat mittlerweile ein gesetzwidriges Verhalten der Mitarbeiter des Jugendamtes Wolfsberg festgestellt. Die zuständige Vorgesetzte Christine Gaschler-Andreasch (SPÖ) und auch Landesrätin Cernic (SPÖ) wurden von INHR über diese Zustände informiert, eine Rückmeldung erfolgte bis dato nicht.

 

Volksanwaltschaft abonnieren